Elemente Anfrageliste 0
Zur Anfrageliste Liste löschen

Urlaub in Stamsried in Bayern



 

Mariensäule in Stamsried


Keltischer Baumkreis

An der Nordseite des Marktplatzes steht diese Figurengruppe. In alten Überlieferungen heißt es, dass an dieser Stelle eine „gotteslästerliche und ärgerniserregende Kegelbahn“ gestanden haben soll. Lukas Rauffer, seines Zeichens Freyherr von Plettenbergscher Herrschaftsverwalter, ließ diese Kegelbahn abreißen und eine Mariensäule aufrichten.

Am 10. Juni 1729 schloss der Herrschaftsverwalter mit dem Regensburger Steinmetz David Scherer einen Vertrag, wonach letzterer für 32 Gulden eine Ehrensäule „gestalten und aufzurichten“ habe. Am 8. Dezember 1729 wurde „die Ehrensäule der unbefleckten Empfängnis Mariä“ feierlich benediziert. Doch das war noch nicht alles. Anno 1734, also nur fünf Jahre später, kamen noch vier lebensgroße Heiligenfiguren Johannes den Täufer, Johannes Nepomuk, der hl. Florian und der hl. Sebastian sowie eine steinerne Balustrade dazu. Auch dabei scheint es sich wieder um eine Arbeit des Regensburger Steinmetzen David Scherer zu handeln. Bezahlt wurde die Figurengruppe von Lukas Rauffer. Die Anlage gilt als eines der schönsten Barockdenkmäler dieser Art in Bayern.





Kontakt

Zedernhof Gesundheits- und Wellnesshotel
Familie Heinz Pusl
Marktplatz 6, 93491 Stamsried

Tel. 0 94 66 / 3 26
Fax 0 94 66 / 10 99
E-Mail: info@hotel-zedernhof.de

Service & Infos

unverbindliche Anfrage
Lage / Karte
Geschenk-Gutscheine
Impressum & Datenschutz
Sitemap
 

Aktuelles

Preise
Angebote
Jobs

Holidaycheck

Holiday Check

Gastfreund


Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald